Sie sind hier

Altersvorsorge: Dem Kompromiss eine Chance geben

Die Altersvorsorge muss reformiert werden, damit auch die nächsten Generationen noch von ihrer Rente leben können. Darin sind sich Politik und Fachleute einig. Leider sind in jüngerer Vergangenheit alle Reformen gescheitert. 

Die Sozialpartner, der Pensionskassenverband ASIP und der Gewerbeverband haben ihre Vorschläge für eine BVG-Reform vorgestellt. Kritik ernten alle Vorschläge. Der Kompromissvorschlag von SGB, Travail.Suisse und Arbeitgeberverband wird im Vergleich zu den anderen beiden Vorschlägen als teurer eingeschätzt. Besonders schlecht kommt der Rentenzuschuss weg, der im Umlageverfahren finanziert werden soll. Ja, dies ist im Kapitaldeckungsverfahren der 2. Säule systemfremd. Aber geht es nicht am Ende darum, den Rentnern trotz steigender Lebenserwartung und tieferen Kapitalerträgen eine angemessene und sichere Rente zu ermöglichen?
Um dies zu erreichen, sind Politiker wie auch Fachleute gefragt, zwei mehrheitsfähige Vorlagen für AHV und BVG auszuarbeiten. Und es ist Kompromissbereitschaft nötig, damit das System der Altersvorsorge wieder auf Kurs kommt.

Weiter lesen. 

Categories: 

Blog Buttons Bottom