Sie sind hier

Deckungsgrad der Pensionskassen Schweizer Unternehmen im 3. Quartal unter 100 Prozent

Willis Towers Watson veröffentlicht vierteljährlich die Studie "Swiss Pension Finance Watch". In der heute veröffentlichten jüngsten Studie kommt das Unternehmen zum Schluss: " Der Deckungsgrad der Pensionskassen der Schweizer Unternehmen ist im dritten Quartal unter 100 Prozent und damit in den defizitären Bereich gefallen. Die Einbussen der Pensionsbilanzen ist auf den Einbruch der Diskontierungssätze zurückzuführen." Dies steht nur scheinbar im Widerspruch zu anderen Meldungen aus der jüngeren Zeit, wonach die Performance gut war und der Mindestzins nicht gesenkt werden müsse. Aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, wie wir schon vor 7 Jahren mitgeteilt haben und der Deckungsgrad beinhaltet eben nicht nur die erzielte Rendite, sondern auch die bestehenden Verpflichtungen. Mehr dazu hier: https://www.fuw.ch/newsticker/201910110399/pensionsindex-im-dritten-quartal-zum-ersten-mal-seit-2017-mit-defizit/

Categories: 

Blog Buttons Bottom