Sie sind hier

Der Weg zur optimalen Pensionskasse

Bei der Wahl einer Pensionskasse stellen sich für Arbeitgebende viele Fragen. Etwa, wie sich die Leistungen für Mitarbeitende verbessern lassen, wie sie Kosten einsparen, eine höhere Verzinsung erzielen oder Anlagerisiken reduzieren können. Worauf bei einem Pensionskassenwechsel zu achten ist. 

Wer als Arbeitgeber einen Wechsel der Pensionskasse in Erwägung zieht, sollte wissen: Ein Anschlussvertrag sollte nie gekündigt werden, bevor eine schriftliche Deckungszusage der neuen Pensionskasse vorliegt. Bei einem Kündigungsentscheid müssen zudem die Mitwirkungsrechte der Mitarbeitenden berücksichtigt werden. Ohne klare Zustimmung der Arbeitnehmervertretung ist kein Wechsel möglich. Daneben sollte eine Informationsveranstaltung zum Entscheid und zu allfälligen Veränderungen organisiert werden. Am Ende des Pensionkassenwechsel-Projekts werden die Vorsorgegelder von der bisherigen zur neuen Pensionskasse übertragen. Zu kontrollieren ist, ob die Versichertendaten richtig erfasst und die Altersguthaben korrekt eingebucht wurden.

Mehr dazu, wie man den Weg zur optimalen Pensionskasse findet, gibt es bei HR Today

Categories: 

Blog Buttons Bottom