Sie sind hier

Fällt das Altersguthaben in den Nachlass?

Was passiert mit dem Altersguthaben von Menschen die Kinderlos und Single waren, wenn sie sterben bevor sie 65 werden? Gehört das Altersguthaben zum Nachlass? Stefan Heiniger der Rechtsberatung des K-tipps geht hier dieser Frage nach.

Ktipp; 15. Mai 2018; Stephan Heiniger

 

Fällt das Altersguthaben in meinen Nachlass?

 

«Ich bin single, kinderlos und möchte mein Testament schreiben. Gehört auch das in meiner Pensionskasse angesparte Altersguthaben zu meinem Erbe, wenn ich vor 65 sterben sollte?»

Nein. Das Alterskapital von kinderlosen ­ledigen Versicherten fällt gemäss Gesetz bei deren Tod an die Pensionskasse. Allerdings können die Pensionskassen in ihrem ­Reglement eine andere Regelung vorsehen. Diese kann beispielsweise die Auszahlung ­eines bestimmten Kapitals oder einer Rente an Konkubinatspartner vorsehen. Schauen Sie deshalb im Pensionskassenreglement nach, was bei einem Todesfall vor ­Erreichen des Rentenalters mit Ihrem Geld passiert und wen Sie ­allenfalls ­begünstigen können.

Categories: 

Blog Buttons Bottom