Sie sind hier

Nachhaltig fürs Alter sparen

Mit der Säule 3a lässt sich Kapital für das Alter aufbauen. Dabei gibt es aber einige Punkte zu beachten. Was dafür spricht, bei 3a-Wertschrifteninvestments auf nachhaltige Anlageprodukte zu setzen, lesen Sie in diesem Artikel von Finanz und Wirtschaft Online. 

 

Eigenständig in der steuerbegünstigten Säule 3a für das Alter vorzusorgen ist eine Notwendigkeit, weil AHV und Pensionskassenrente zusammen auf rund 60% des vormaligen Erwerbseinkommens kalibriert sind. In der Schweiz bestehen rund 2,5 Millionen 3a-Konto- oder Depotbeziehungen, wie der Anbieterverein Vorsorge Schweiz erhoben hat.
Drei Viertel dieser Bank- und Versicherungsbeziehungen sind in Kontoform, obschon nur mehr minime Zinsen versprochen sind. Immerhin nahm die Zahl der 3a-Wertschriftendepots 2017 mit einem 15%-Plus drei Mal so stark zu wie die Menge der 3a-Kontos.
 

70% des Werts basieren auf Reputation
Die Anlagespezialistin Antoinette Hunziker-Ebneter plädiert für ein achtsames und verantwortungsbewusstes Wertschriftensparen. «Die Altersvorsorge ist auf einen so langen Zeitraum ausgerichtet, dass sie prädestiniert ist für Aktieninvestments mit Nachhaltigkeitsansatz.» Die ehemalige Chefin der Schweizer Börse und heutige Präsidentin der Berner Kantonalbank führt seit 2006 zusammen mit Partnern die Vermögensverwaltung Forma Futura Invest.
Der Börsenwert vieler Unternehmen basiere «zu rund 70% auf Reputation», sagt die Ökonomin – folglich auf der Anlegererwartung, dass das Management die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Unternehmens in der Zukunft erhalten und mehren könne. Für die Vermögensverwaltung gewinne mit dem Wechsel der Generationen das Kundenanliegen an Kraft, mit «der Ressource Geld verantwortungsbewusst die Zukunft mitzugestalten und zu einer nachhaltigen Lebensqualität» beizutragen.
Der Nachhaltigkeitsansatz versucht, ausser den üblichen Finanzkennziffern für die Bewertung und Auswahl von Aktien und Obligationen weitere Kriterien zu beachten. Dabei werden Emittenten auf ihr Umweltverhalten, das Engagement gegenüber Mitarbeitenden und Gesellschaft und auf ihre Führungsstruktur geprüft. Dieser Investmentansatz wird oft als SRI (Socially Responsible Investments) oder als Investition unter Einbezug von ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) betitelt.
In der Schweiz werden mehr als 390 Mrd. Fr. unter Anwendung von Nachhaltigkeitskriterien verwaltet, wie das Netzwerk Swiss Sustainable Finance SSF ermittelt hat. Antoinette Hunziker-Ebneter rechnet damit, dass «Nachhaltigkeit in den Geldanlagen bald Mainstream ist und damit die gängige Lösung» sein wird. Immer öfter werde sie danach gefragt, wie Aktionäre an der Generalversammlung der Unternehmen abstimmen sollten. «Langfristiger Erfolg hängt wesentlich vom Top-Management und der Führungsstruktur ab», sagt sie, weshalb Forma Futura nur Verwaltungsräte wählt, die als kompetent und zugleich geistig wie finanziell unabhängig eingeschätzt werden.
 

Performance nahezu identisch
Gemäss Hunziker-Ebneter bescheinigen Studien, dass mit nachhaltigen Aktien- und Obligationenanlagen langfristig eine nahezu identische Performance wie mit konventionellen Portfolios erzielt werden kann. Auch für das eigenständige Vorsorgesparen der Säule 3a stehen Wertschriftenprodukte mit Nachhaltigkeitsansatz offen.
Der mit der WIR-Bank kooperierende Finanzdienstleister VIAC bietet ein kostengünstiges ETF-Paket mit bis 100%-Aktienanteil, wobei aber lediglich die Auslandaktien-ETF mit der SRI-Auszeichnung versehen sind. Auch die Raiffeisenbank und die Berner Kantonalbank haben einen nachhaltig konstruierten 3a-Fonds mit hohem Aktiengewicht im Sortiment.
Steuerschonende Einzahlungen in die dritte Vorsorgesäule sind für Angestellte auf jährlich 6826 Fr. begrenzt. Selbständigerwerbende dürfen bis 20% des Nettoeinkommens einzahlen, maximal jedoch 34‘000 Fr. Empfehlenswert ist, mehrere 3a-Beziehungen parallel zu führen. Dann kann auch individuell die passende Anlagemischung bestimmt werden: auf der ersten 3a-Beziehung eine aktienlastige Wertschriftenanlage, auf der zweiten Beziehung ein simples 3a-Konto.

Finanz und Wirtschaft Online; 16.04.2019

 

 

Categories: 

Blog Buttons Bottom