Sie sind hier

Blog

In der Schweiz träumen viele Berufstätige von der vorzeitigen Rente. Doch nur wenige wissen, wie sich die Einkommenssituation bei vorzeitiger Pensionierung verändert. Kurt Kamer, Geschäftsführer PK Alvoso, empfiehlt, sich ein detailliertes Budget für die Zeit nach der Frühpensionierung zu erstellen und sich von der AHV und der Pensionskasse die finanziellen Konsequenzen dieses Schritts konkret aufzeigen zu lassen.

Um bösen Überraschungen aus dem Weg zu gehen, sollte sich jeder zukünftige AHV-Bezüger rechtzeitig über seine persönliche Situation informieren. Wer in der AHV Beitragslücken hat, erlebt später schmerzliche Rentenkürzungen, die meist erst bei der Pensionierung bemerkt werden. Der erste Schritt zur Schliessung allfälliger Lücken, ist der individuelle Kontoauszug. 

 

Ein Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, den Angestellten mitzuteilen, bei welcher Pensionskasse er angeschlossen ist und die entsprechenden Beiträge zu überweisen. Falls er dies nicht tut, kann die betroffene Pensionskasse ihn betreiben, denn jeder Arbeitnehmer hat das Recht diese Beiträge zu erhalten. 

Wer will, kann die AHV um ein bis fünf Jahre aufschieben. Wenn man sich entscheidet dies zu tun und dadurch einige Jahre auf die Rente verzichtet, erhält man später eine höhere Rente. Dabei sind etliche Faktoren zu beachten, wie zum Beispiel die Restlebenserwartung und die Steuersituation.

Die Jungen haben Angst um ihre AHV. Früh genug die entsprechenden Massnahmen zu treffen, ist ausschlaggebend, um später seine Rentenansprüche voll auszuschöpfen. Wer zum Beispiel wegen Auslandaufenthalt, Weiterbildung oder Babypause ein Jahr keine AHV-Beiträge leistet, erhält im Alter eine gekürzte Rente. Das braucht nicht so zu sein, denn Nachzahlungen sind bis zu fünf Jahre möglich.

Laut des Raiffeisen-Vorsorgebarometers halten knapp 30% der Schweizerinnen und Schweizer mit einem höheren Bildungsabschluss die Altersvorsorge in der Schweiz für kompliziert. Noch komplizierter wird es, wenn man als Grenzgänger in der Schweiz beruflich tätig ist. Folgender Blog erklärt das Schweizerische Vorsorgesystem einfach und verständlich und erläutert, auf was sich Grenzgänger achten müssen.

Viele fragen sich: Ist Einkauf in die Pensionskasse sinnvoll und lassen sich dabei wirklich Steuern sparen? Grundsätzlich können sich solche Einzahlungen durchaus lohnen. Folgendes Beispiel gibt etwas Aufschluss darüber, was man beim Einkauf in die Pensionskasse berücksichtigen muss.

 

In der gescheiterten Rentenreform 2020 sollte es zu einer Angleichung der Bedingungen zwischen Mann und Frau kommen: Das Rentenalter der Frauen wäre mit der Annahme von 64 auf 65 Jahre erhöht worden. Nicht nur beim Rentenalter habe Frauen heute einen Vorteil - auch beim Umwandlungssatz gibt es Unterschiede. 

 

Seiten

Blog views abonnieren