Sie sind hier

Blog

Gewusst wie: Ein Transfer von der 3. Säule in die PK ist unter gewissen Bedingungen erlaubt. Voraussetzung ist – wie bei jedem PK-Einkauf – dass überhaupt eine Vorsorgelücke in der 2. Säule besteht. Martin Spieler informiert darüber im Geldblog anhand eines Falles, der zunächst durch den Bankberater abgewiesen wurde. Mehr dazu hier.

Mit freiwilligen Einkäufen in die Pensionskasse können Sie einerseits Steuern sparen, andererseits allfällige Vorsorgelücken schliessen, um später im Alter eine höhere Rente zu beziehen. Für viele Vorsorgende sind solche Einkäufe sinnvoll, es gibt aber auch Einschränkungen. Beispielsweise ist es zu empfehlen, vor einem Einkauf den Deckungsgrad Ihrer Pensionskassen zu prüfen. 

Mit freiwilligen Einzahlungen in die Pensionskasse lässt sich die Rente erhöhen und der Steuersatz senken. Das klingt attraktiv und ist in vielen Fällen sinnvoll - es gilt jedoch, die individuellen Voraussetzungen und die Qualität der entsprechenden Pensionskasse gut zu prüfen. Der Wirtschaftsredaktor Michael Ferber hat für die NZZ mit Damian Gliott vom Beratungsunternehmen Vermögenspartner darüber gesprochen.

Die Steuersaison ist wieder da. Die Bilanz gibt Tipps, wie man sein steuerbares Einkommen reduzieren kann. Dazu gibt es auch im Rahmen des Pensionskassenguthabens zwei Möglichkeiten – wir zeigen Ihnen die Hintergründe dazu und was Sie beachten sollten.

 

Gerade zu Beginn der Weihnachtszeit überlegen sich viele Leute eine freiwillige Einzahlung in die Pensionskasse zu tätigen, besonders um Steuern zu sparen. Ob sich ein Einkauf für Sie lohnt, was der Unterschied zur Säule 3a ist und welche wichtigen Punkte man im vornherein beachten sollte, erfahren sie im Folgenden.

Diese Frage stellt sich Jede und Jeder früher oder später in seinem Leben einmal. Wie die Lebenssituation nach der Pensionierung schlussendlich aussieht, hängt von vielen Faktoren ab. Dabei muss besonders eines beachtet werden: Frühzeitig planen. Folgender Artikel des «Liechtensteiner Vaterland» gibt Auskunft über die wichtigsten Punkte, auf die man vor der Pensionierung sein Augenmerk richten sollte.

Ein Einkauf in die Pensionskasse kann sich aus verschiedenen Gründen lohnen, gerade im Hinblick auf entstehende Steuervorteile. Ob und wie stark es sich lohnt, hängt aber von zahlreichen Faktoren ab. Ein sauberer Check der persönlichen Situation ist für die Entscheidung unumgänglich. In diesem Ratgeberartikel der Handelszeitung sind die wichtigen Fragen hilfreich aufgelistet.

Ein Artikel, der die Mechanismen, welche die berufliche Vorsorge beeinflussen, sehr übersichtlich erklärt, ist unlängst im Bote der Urschweiz und der Neuen Luzerner Zeitung erschienen. Im Artikel wird erläutert, wie sich die Niedrigstzinsen und die grundsätzlich erfreuliche Tatsache, dass die Menschen immer länger leben, auf die Finanzierungslage der Pensionskassen auswirken. Zudem wird aufgezeigt, wie die Pensionskassen ihre Umwandlungssätze anpassen, um auf diese neuen Gegebenheiten zu reagieren. Der Artikel zeichnet damit ein anschauliches Bild der aktuellen Finanzierungssituation der Pensionskassen. Er zeigt zudem auf, wie verschiedene Anspruchsgruppen auf die aktuelle Situation reagieren können. So wird den Jüngeren beispielsweise ans Herz gelegt, zusätzlich zu den obligatorischen Beiträgen Geld zu sparen. Dies ist über die freiwillige Vorsorge der Säule 3a oder über Pensionskassen-Einkäufe möglich.

Seiten

Blog views abonnieren