Sie sind hier

Blog

Wie lässt sich prüfen, ob die eigene Pensionskasse sicher ist? Michel Herzig, Geschäftsführer der pensionskasse pro, über Sicherheit und Trugschluss in der beruflichen Vorsorge.

Erhalten Verheiratete von der AHV eine kleinere Rente, als wenn sie sich scheiden lassen würden? Ob dies wirklich stimmt und was man bei diesem Thema sonst noch wissen sollte, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Was passiert mit dem Altersguthaben von Menschen die Kinderlos und Single waren, wenn sie sterben bevor sie 65 werden? Gehört das Altersguthaben zum Nachlass? Stefan Heiniger der Rechtsberatung des K-tipps geht hier dieser Frage nach.

«Keine Rentengelder für Bomben», «Keine indirekte Beteiligung an der Klimaerwärmung»: Immer lauter werden die Stimmen der Kritik bezüglich Schweizer Geldanlagen in nichterneuerbare Energiequellen oder Rüstungsfirmen. Forderungen nach mehr ökologischem und sozialem Anlegen häufen sich. Pensionskassen geraten dabei besonders in den Fokus. Michael Ferber zeigt in der NZZ verschiedene Gründe auf, wieso es für Pensionskassen schwierig ist, die Forderungen nach nachhaltigen Anlagen umzusetzen.

Im Falle einer Scheidung machen sich Frauen - und insbesondere Frauen mit Kindern, die nicht oder nur Teilzeit arbeiten - oft Sorgen um ihre finanzielle Zukunft. Speziell im Bezug auf die AHV sind die Verunsicherungen gross. Dieser Blogbeitrag soll erste Aufklärung leisten.

Das Magazin Zeitlupe richtet sich mit diesem Artikel an ausländische Arbeitskräfte, die oft jahrelang in der Schweiz gearbeitet haben. Mit der Pensionierung stellen sie sich oft die Frage, ob sie in der Schweiz bleiben - oder in ihr ursprüngliches Heimatland zurückkehren sollen.

Der Rheintaler; 04.05.2018; Ausgaben-Nr. 103 Seite 21; Ratgeber; Alexander Paul Wohnung mieten oder kaufen: Was ist lukrativer? Wir, eine Familie mit zwei Kindern, wohnen in einer Mietwohnung für 1850 Franken inklusive Nebenkosten. Auch wenn die Hypozinsen steigen: Ich denke, dass wir mit einer eigenen Wohnung günstiger fahren würden. Wie teuer dürfte die Eigentumswohnung sein, damit wir fürs Wohnen tatsächlich weniger bezahlen als jetzt? Mit dieser Überlegung stehen Sie nicht alleine da. Jeder dritte Schweizer kann sich vorstellen, in den nächsten zehn Jahren Wohneigentum zu erwerben.

Seiten