Sie sind hier

Erfahren Sie mehr

Die Stellschrauben der zweiten Säule - verständlich erklärt

Die Pensionskassen sind für unsere berufliche Vorsorge und damit für die 2. der drei Säulen der Altersvorsorge zuständig. Sie sind obligatorisch und paritätisch. Jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer zahlt Geld in die 2. Säule ein. Im Sinne von Vermögensgärtnern hegen und pflegen die Pensionskassen unser Erspartes der 2. Säule, damit es uns nach unserem Ausstieg aus dem Berufsleben zur Verfügung steht.

Ziel ist, durch die Kombination von 1. und 2. Säule die Fortsetzung der gewohnten Lebenserhaltung einer Person in angemessener Weise zu sichern.

Erfahren Sie mehr